Projekt

BO LUFTFAHRT - BERUFSORIENTIERUNG IN DER LUFTFAHRTINDUSTRIE

Das vom HCAT+ gemeinsam mit Airbus und Lufthansa Technik umgesetzte Programm „BO Luftfahrt“ ermöglicht Schüler*Innen über zwei Jahre in mehreren Stationen immer tiefere Einblicke in luftfahrtspezifische Berufsbilder. Programmziel ist die Vermittlung einer soliden Entscheidungsgrundlage für die spätere Berufswahl. Auf eine Informationsveranstaltung folgen Praxistage, bei denen die Schüler*Innen in den Werkstätten des Hamburg Centre of Aviation Training (HCAT) selbst Hand anlegen und sich praxisnah orientieren können. Unternehmenstage und Betriebspraktika runden das Programm ab und machen die Luftfahrt erlebbar.

Das Programm richtet sich gezielt an luftfahrtbegeisterte Schüler*Innen (8./9. Klasse) mit dem Ziel einer gewerblich-technischen Berufsausbildung (Programmabschluss möglichst ein Jahr vor dem Schulabschluss - i.d.R nach der 10. Klasse) und bietet Einblicke in folgende Berufsbilder: 

  • Elektroniker*In für Geräte und Systeme
  • Verfahrensmechaniker*In für Beschichtungstechnik
  • Fluggerätelektroniker*In
  • Fluggerätmechaniker*In
    • Fachrichtung Fertigungstechnik
    • Fachrichtung Instandhaltungstechnik
    • Fachrichtung Triebwerkstechnik
  • Oberflächenbeschichter*In
  • Werkzeugmechaniker*In

Das Projekt wird gefördert durch die Behörde für Wirtschaft und Innovation (BWI) der Freien und Hansestadt Hamburg.

Aufgrund der derzeitigen Covid-19 Pandemie gibt es einige Veränderungen im Programmablauf (s. FAQ).

PROGRAMMABLAUF

Das Programm mit einer Kapazität von 300 Plätzen startet mit einer Informationsveranstaltung Ende September/Anfang Oktober. Anschließend entscheiden sich die Schüler*Innen im Rahmen vorhandener Kontingente für einen Praxistag bei Airbus oder Lufthansa Technik (jeweils 150 Plätze) und damit für den Programmdurchlauf bei dem entsprechenden Unternehmen.

Die Veranstaltungsreihe baut aufeinander auf, daher ist ein Einstieg zu einem späteren Zeitpunkt nicht möglich. Die Anmeldung zum nächsten Schritt erfolgt, sobald alle Schüler*Innen den vorigen Schritt absolviert haben. Die Infoveranstaltung findet aufgrund der Pandemie virtuell statt, die Praxistage sollen im HCAT-Gebäude organisiert werden (s. Anfahrt). Die übrigen Schritte sind im jeweiligen Unternehmen geplant.

Anmeldungen für den aktuellen Jahrgang (2020 - 2022) sind ab sofort möglich. Über den Button "Anmeldung" (siehe weiter unter auf dieser Seite) werden die Schüler zur Programmanmeldung auf die Plattform Eventbrite weitergeleitet. Unter dem Anmeldebutton auf dieser Seite findet sich auch ein Link zu einem Informationsvideo des HCAT+ e.V., der das Programm in kurzen Worten darstellt.

1 - Informationsveranstaltung

Der erste Schritt in dem Programm ist eine einstündige Informationsveranstaltung. HCAT+, Airbus und Lufthansa Technik präsentieren gemeinsam den Luftfahrtstandort Hamburg, die Tätigkeitsbereiche beider Unternehmen sowie die angebotenen Ausbildungsberufe und erläutern den weiteren Programmablauf. Im Anschluss besteht die Gelegenheit für Fragen.

Die Schüler*Innen können einen Termin im Zeitraum von September bis März wählen. An jeder Informationsveranstaltung können 24 Schüler*Innen und jeweils eine Begleitperson (möglichst Erziehungsberechtigte*r) teilnehmen. (Link zur "Anmeldung").

Nach Abschluss aller Informationsveranstaltungen wird die Anmeldung für Schritt 2 (Praxistag) freigeschaltet. Nur Schüler*Innen, die an einer der Informationsveranstaltungen teilgenommen haben, erhalten den entsprechenden Link.

Termine (Jahrgang 2020 - 2022): Die Anmeldung für das Programm ist seit dem 14. September möglich.

2 - Praxistag

Am Praxistag werden verschiedene Berufsbilder vorgestellt (weitere Informationen hier) und die Schüler*Innen werden selbst handwerklich tätig. Sie müssen sich im Rahmen vorhandener Kontingente (150 Plätze je Unternehmen) für Airbus oder Lufthansa Technik entscheiden.

Berufsbilder bei Airbus:

  • Fluggerätmechaniker*In
  • Fluggerätelektroniker*In
  • Verfahrensmechaniker*In für Beschichtungstechnik

Berufsbilder bei Lufthansa Technik:

  • Fluggerätmechaniker*In
  • Fluggerätelektroniker*In
  • Elektroniker*In für Geräte und Systeme
  • Werkzeugmechaniker*In
  • Oberflächenbeschichter*In

Termine (Jahrgang 2020 - 2022): vorraussichtlich im Mai/Juni 2021

3 - Praxistag II mit Airbus / Praktikum bei Lufthansa Technik

Nachdem sich die Schüler*Innen am Praxistag für eines der beiden Unternehmen entschieden haben, erhalten sie nun an einem Praxistag II (Airbus) bzw. in einem Praktikum (Lufthansa Technik) weitere praktische Einblicke in die Berufsbilder.

Praxistag II mit Airbus:
Die Schüler*Innen entscheiden sich für eines der folgenden Berufsbilder und lernen die entsprechenden Inhalte kennen:

  • Fluggerätmechaniker*In
  • Fluggerätelektroniker*In
  • Verfahrensmechaniker*In für Beschichtungstechnik

Termine (Jahrgang 2020 - 2022): voraussichtlich Anfang Juni 2021

Praktikum bei Lufthansa Technik:
Die Schüler*Innen erhalten in einem einwöchigen Praktikum in den Sommerferien (Woche frei wählbar) praktische Einblicke in die Tätigkeiten von Lufthansa Technik. Ein schulisches (Pflicht-) Praktikum ist nur unabhängig von BO Luftfahrt möglich. Informiert euch hierfür bitte über die Karrierewebsite von Lufthansa Technik.

Termine (Jahrgang 2019 - 2021): Das Praktikum in den Sommerferien kann aufgrund der Covid-19 Pandemie nicht stattfinden. Für eventuelle Nachholtermine werden die Teilnehmer entsprechend kontaktiert.
Termine (Jahrgang 2020 - 2022): Im Sommer 2021 informieren wir gemeinsam mit Lufthansa Technik ob und wann Praktika ab 2022 angeboten werden können.

4 - Unternehmenstag bei Airbus / verschiedene Veranstaltungsformate bei Lufthansa Technik

Airbus bietet in Schritt 4 einen Unternehmenstag an, Lufthansa Technik ermöglicht die Auswahl aus diversen Veranstaltungsformaten, wovon auch mehrere besucht werden können.

Unternehmenstag bei Airbus:
Die Schüler*Innen (und jeweils eine Begleitperson) besuchen das Werksgelände von Airbus in Finkenwerder. Der Unternehmenstag enthält folgende Programmpunkte:

  • Werksbesichtigung
  • persönliches Beratungsgespräch zu Wünschen der Schüler*Innen und gemeinsamen Zielen

Termine (Jahrgang 2019 - 2021): bereits abgeschlossen
Termine (Jahrgang 2020 - 2022): voraussichtlich ab August 2021

versch. Formate bei Lufthansa Technik:
u.a. Basisbesichtigungen, Schülerinformationstage, Bewerbungstraining (genauere Informationen folgen) 

Termine (Jahrgang 2019 - 2021):  Termine für die geplanten Veranstaltungen wurden aufgrund der Covid-19 Pandemie abgesagt. Für eventuelle Nachholtermine werden die Teilnehmer entsprechend kontaktiert.
Termine (Jahrgang 2020 - 2022):  Bekanntgabe der Termine und Möglichkeiten voraussichtlich ab Q3/2021

5 - Praktika bei Airbus / Auswahltag bei Lufthansa Technik

Praktikum bei Airbus:
Die Schüler*Innen können ein 2 - 3 wöchiges Praktikum in einer Fachabteilung absolvieren.

  • Festlegung der Inhalte & Zeiträume am Unternehmenstag individuell mit den Schüler*Innen
  • kann sich nach den Vorgaben des schulischen (Pflicht-) Praktikums richten

Termine (Jahrgang 2019 - 2021): Im Jahr 2020 können auf Grund der Covid-19 Pandemie keine Praktika absolviert werden. Weitere Informationen zu den Praktika in 2021 werden an die Teilnehmer kommuniziert.
Termine (Jahrgang 2020 - 2022): voraussichtlich zwischen August 2021 und Juli 2022

Auswahltag bei Lufthansa Technik:
Termine (Jahrgang 2019 - 2021): Bekanntgabe der Termine voraussichtlich ab Q3/2021
Termine (Jahrgang 2020 - 2022): voraussichtlich Frühjahr 2022

ANMELDUNG

Über den Button "ANMELDUNG" ist eine Registrierung für das BO Luftfahrtprogramm ab sofort möglich.

Schau Dir HIER einen kleinen Film zu BO Luftfahrt an.

FAQ

COVID-19 PANDEMIE

  • Ich habe an der Informationsveranstaltung Ende 2020 teilgenommen. Wie geht es jetzt weiter?
    Es finden Ende Februar und Ende März noch weitere Informationsveranstaltung (Step 1) für interessierte Schülerinnen und Schüler statt. Die Praxistage mit Airbus und Lufthansa Technik sind für Ende Mai/Anfang Juni geplant. Unter Vorbehalt der dann geltenden Coronabestimmungen sollen diese Praxistage im HCAT-Gebäude stattfinden. Der HCAT+ informiert alle, die erfolgreich an den Informationsveranstaltungen teilgenommen haben, regelmäßig über den aktuellen Stand und das weitere Vorgehen.
  • Kann ich mein Praktikum zum bereits vor der Coroanasituation vereinbarten Termin absolvieren?
    Aufgrund der aktuellen Covid-19 Situation und den damit einhergehenden geltenden Bestimmungen und konzerninternen Auflagen können die Unternehmen im Moment bedauerlicherweise keine Zusage zu Deinem Praktikumszeitraum erteilen. Du wirst über das weitere Vorgehen informiert.
  • Ich habe die Email für den Online-Unternehmenstag bei Airbus zu spät gelesen oder nicht bekommen. Hat dies Auswirkungen auf meine weitere Teilnahme am Programm?
    Wenn Du dieses Angebot mit Airbus nicht wahrnehmen konntest oder keine Email erhalten hast, wende Dich bitte direkt an deinen Ansprechpartner bei Airbus oder auch an uns.
  • Werden die Praxistage und weiteren Veranstaltungsformate für den Jahrgang 2019-2021 bei Airbus und Lufthansa Technik nachgeholt?
    Nein, die Praxistage und sonstigen Veranstaltungsformate (bei Lufthansa Technik) werden aufgrund der aktuellen Situation nicht nachgeholt. Dieses beeinflusst Deine weitere Teilnahme am BO Luftfahrt Programm nicht.
  • Erhalte ich Informationen und Nachrichten zu Veränderungen der Situation?
    Ja, das HCAT+ und auch die Unternehmen kontaktieren Dich regelmäßig und informieren Dich über den aktuellen Stand.

 

ALLGEMEIN

  • Ist auch der Einstieg zu einem späteren Schritt möglich?   
    Nein, es müssen alle Schritte von Beginn an (inkl. der Infoveranstaltung) absolviert werden.
  • In welchem Alter bzw. in welcher Klasse ist eine Teilnahme an BO Luftfahrt sinnvoll?
    Bis ein Jahr vor Ausbildungsbeginn soll ein fundiertes Bild der entsprechenden Berufsbilder entstanden sein. Üblich ist ein Einstieg in der 8. Klasse (bei Schulabschluss nach 10 Jahren).
  • Kann ich auch teilnehmen, wenn ich später ein Studium aufnehmen möchte?
    Ja, das ist möglich. Das Programm ist allerdings auf eine Ausbildung ausgerichtet.
  • Kann ich in dem Programm ein schulisches (Pflicht-) Praktikum absolvieren?
    Hauptziel des Programms ist die Berufsorientierung - weitere Informationen zu den angebotenen Praktika findet Ihr oben: Schritt 3 (Lufthansa Technik) bzw. Schritt 5 (Airbus).
  • Muss ich mich für ein Praktikum bewerben bzw. ab wann ist dies möglich?
    Informationen über Praktikumsinhalte und -zeiten werden rechtzeitig bekanntgegeben. Die Einreichung einer vorherigen Bewerbung ist nicht notwendig.
  • Ich habe für eine Veranstaltung ein Zugticket und eine Unterkunft gebucht, da ich nicht aus Hamburg komme. Nun wurde die Veranstaltung abgesagt. Was nun?
    Es kann sein, dass für einzelne Veranstaltungen nicht die Mindestteilnehmerzahl erreicht wird, sodass die Veranstaltung abgesagt oder verschoben wird. Für Buchungen von Zug-, Bus-, und Flugtickets sowie Unterbringungskosten übernimmt der HCAT+ e.V. keine Haftung. Bitte buche daher stornierbare Tickets und Unterkünfte.
  • Ich habe eine Erinnerungs-E-Mail von Eventbrite erhalten, obwohl meine Veranstaltung abgesagt wurde. Was gilt nun?
    Automatisch generierte Erinnerungs-E-Mails haben bei einer Absage der Veranstaltung keine Gültigkeit und können ignoriert werden.
  • Wie komme ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Veranstaltungsort HCAT?
    Eine Anfahrtsbeschreibung findest Du hier: http://www.hcatplus.de/kontakt/

 

INFORMATIONSVERANSTALTUNG

  • Warum soll ein Erziehungsberechtigter die Schüler*Innen begleiten?
    Für die weitere Teilnahme ist die Abgabe einer unterschriebenen Datenschutzerklärung und einer Einverständniserklärung für Film-/Fotoaufnahmen notwendig.
  • Müssen sich die Schüler*Innen für die Veranstaltung anmelden?
    Ja, nur registrierte Schüler*Innen können die Veranstaltung besuchen. 
  • Ich habe keine Anmeldebestätigung von Eventbrite erhalten - was kann ich tun?
    Bitte zunächst die korrekte Schreibweise der eigenen Email-Adresse bzw. den Spam-Ordner überprüfen. Der Eingang der Bestätigung kann sich etwas verzögern.
  • Gibt es ein Auswahlverfahren für die Teilnahme an den folgenden Schritten?
    Alle Schüler*Innen, die sich zu einer Infoveranstaltung angemeldet haben (und daran auch teilnehmen), können bei einem der beiden Unternehmen das komplette Programm absolvieren. Dabei sind die beschriebenen Kapazitäten zu beachten.
  • Wann erhalte ich die Datenschutzerklärung (DSGVO) und bis wann muss diese abgegeben werden?
    Die DSGVO erhältst Du bei der Infoveranstaltung. Sollte kein erziehungsberechtigtes Elternteil bei der Infoveranstaltung anwesend sein, muss die DSGVO spätestens bis zum 02.12.2019 (Programmdurchlauf 2019-21) abgegeben werden. Die Abgabe der DSGVO ist Voraussetzung für die Teilnahme an BO Luftfahrt.

 

PRAXISTAG(E)

  • Warum bietet Airbus zwei und Lufthansa Technik einen Praxistag an?
    Airbus bietet erst einen allgemeinen Überblick über verschiedene Berufsbilder, der beim Praxistag II vertieft wird. Lufthansa Technik stellt diese gebündelt an einem Praxistag vor.
  • Kann ich den Praxistag bei beiden Unternehmen absolvieren?
    Nein, Du musst Dich für ein Unternehmen entscheiden. Doppelbuchungen werden storniert.
  • Was muss ich zum Event mitbringen?
    • sofern noch nicht abgegeben: unterschriebene Datenschutzerklärung und Einverständniserklärung für Film-/Fotoaufnahmen
    • festes Schuhwerk und enganliegende Kleidung
    • ggf. Verpflegung für die Pausen (kann auch in der Schulkantine gekauft werden)
  • Muss ich bei der Veranstaltung ein Ticket / eine Bestätigung vorzeigen?
    Nein, die Nennung des Namens reicht für die Teilnahme vollkommen aus.
  • Bekomme ich eine Teilnahmebestätigung zur Vorlage bei der Schule?
    Wir stellen Dir gern eine Teilnahmebestätigung aus - sprich uns bitte am Praxistag an!

KONTAKT

HCAT+ e.V.
Brekelbaums Park 10
20537 Hamburg

info[at]hcatplus.de
+49 40 254 969 90

 

Weitere Informationen über die Ausbildungsmöglichkeiten bei beiden Unternehmen findet Ihr unter folgenden Links:

Airbus: https://www.airbus.com/careers/apprentices-and-pupils/in-deutschland.html

Lufthansa Technik: https://www.be-lufthansa.com/de/technik

 

 

 

 

PROJEKTPARTNER

<< Zurück